Wie wir arbeiten.

Der menschliche Köper ist ausgesprochen Komplex.

Als funktionelle Ernährungsberater nehmen deshalb wir immer eine ganze genaue Geschichte auf. Dazu gehören viele Faktoren, die ca. 2 Std. Zeit in Anspruch nehmen. Es wird viel erklärt und Lösungen gesucht, aber manchmal sind Zusammenhänge so komplex, dass nicht immer sofort ein perfekter Plan aufgestellt werden kann, sondern 2 oder mehr Sitzungen, sowie zusätzliche Recherche benötigt werden um alles ausreichend zu beleuchten.

Wir können dabei gerne auf existierende Gentests Bezug nehmen, aber die Tests die wir in Amerika benutzen unterscheiden sich sehr stark von denen, die MTHFR UK oder andere “Listenanbieter” bereitstellen. Listen mit 60 Seiten umbeschrifteter Genauflistungen lassen sich nicht in 30 Minuten “mal eben so” erklären. Dazu braucht es normalerweise 1-2 oder sogar mehrere Sitzungen.

IQYOU, OPUS23 und STRATEGENE sind unsere bevorzugten Analyse und Interpretationsanbieter, weil sie so weit fortgeschritten sind, dass sie nicht nur Zusammenhänge graphisch anzeigen und Gennetzwerke in Betracht ziehen, sondern auch teilweise schon künstliche Intelligenz einsetzen, um aus tausenden Mutation die am meisten relevanten für Sie hervorzuheben und Zeit zu sparen.

Normalerweise kann man ohne Laborteste keine präzisen Aussagen machen. Biochemische Pfade, Tradition und Erfahrung können uns zwar helfen, Vermutungen anzustellen, aber ohne konventionelle und oftmals auch spezialisierte Tests können wir nicht wirklich wissen, was genau sich im Körper abspielt.

Wir probieren Ihnen zu helfen, indem wir möglichst viele Tests von den Krankenkassen abdecken zu lassen und existierende Daten auswerten, aber manchmal müssen zusätzliche Tests gemacht werden, die von den Kassen nicht bezahlt werden.